SUCHE
REGION: ÖSTERREICH

Offen für Neues: Wie Coca-Cola HBI seine IT nutzt

Real Magic: Coca-Cola HBC least seine gesamte IT-Infrastruktur von CHG-MERIDIAN und kommt damit auch seinen Nachhaltigkeitszielen näher. Nun berichtete der Getränkehersteller von seinen Erfahrungen mit dem „Nützen statt Besitzen“-Konzept.

„Es ist“, sagt Michael König, Vice President Sales Austria & Slovenia, „ein Spagat. Einerseits erneuert sich die Hardware immer schneller, die Unternehmen müssen ihre Produktivität hochhalten, aber gleichzeitig wachsen die Anforderungen an die Nachhaltigkeit“. Dieses Delta zu schließen und über IT-Leasing-Modelle Nachhaltigkeit nahtlos in die Geschäftsprozesse zu integrieren, ist Ziel von CHG-MERIDIAN und des Programms carbonZER0 – und eines der zentralen Themen bei der digitalen Konferenz „Sustainable IT 2022“, die CHG-MERIDIAN und das österreichische Fachmagazin Computerwelt gemeinsam in Wien veranstalteten.

Allein in Österreich werden jährlich 83.000 Tonnen Elektroschrott produziert. Um das in einen für Wien passenden Vergleich zu fassen: Der Schrott aus ausgedienten Laptops, Bildschirmen, Druckern, Smartphones oder Tablets hat das 190fache Gewicht des Wiener Riesenrads – und ein Gutteil davon fällt im Business-Umfeld an. Das Problem: „Es gibt in Unternehmen natürlich klare Prozesse, um zu identifizieren, welchen IT-Bedarf man hat, aber nach Ende des Nutzungszyklus ist schon weniger klar, was mit den Altgeräten passieren soll“, so Michael König.

Michael König, Vice President Sales Austria & Slovenia

Planungssicherheit und Kostenkontrolle

Bei Coca-Cola HBC Austria ist dagegen sehr klar, was mit dem ausgedienten IT-Equipment der rund 900 Mitarbeiter:innen des Unternehmens passieren soll. Denn seit dem Jahr 2021 least Coca-Cola HBC sein IT-Equipment von CHG-MERIDIAN: „Wir wollen die Geräte nützen, aber nicht mehr besitzen, wir wollen kein gebundenes Kapital mehr“, sagt Ingeborg Tichy, Senior Buyer von Coca-Cola HBC. Doch nicht nur das Kapital ist durch die Leasing-Lösung von CHG-MERIDIAN nicht mehr gebunden, auch die personellen Ressourcen sind es nicht mehr. Durch das Management des gesamten IT-Equipments über das Online-Portal TESMA ist auch die IT-Abteilung des Getränkeherstellers wesentlich entlastet. „Wir haben Planungssicherheit und volle Kostenkontrolle“, so Tichy. Der 360 Grad-Blick auf alle für das IT-Leasing relevanten Faktoren unterscheidet CHG-MERIDIAN von vielen anderen Anbietern, wie Ingeborg Tichy meint: „Wir sehen bei CHG-MERIDIAN ein breit gefächertes Portfolio, das sich von anderen Anbietern unterscheidet. Wir haben es also mit einem Partner zu tun, der sehr viel für uns abdecken kann“.

Zum Service gehört übrigens auch Sorgenfreiheit beim Umgang mit sensiblen Daten: Altgeräte werden von CHG-MERIDIAN im eigenen Technology Center im deutschen Groß-Gerau wiederaufbereitet und alle Daten zertifiziert gelöscht. 96 Prozent der dort angelieferten Laptops, Smartphones oder Tablets finden übrigens Platz auf dem Zweitmarkt – ein schöner Beweis dafür, wie weit das Versprechen der Circular Economy bei CHG-MERIDIAN schon realisiert wurde.

„Every little helps“

CarbonZER0, das klimaneutrale IT-Leasing von CHG-MERIDIAN, passt darüber hinaus auch zur Unternehmensphilosophie und den ambitionierten Nachhaltigkeitszielen von Coca-Cola HBC: „Das Thema begleitet uns ständig. Schließlich wollen wir als Konzern bis 2040 klimaneutral sein“, so Mark Joainig, Sustainability Manager von Coca-Cola HBI. Schon jetzt bezieht das Unternehmen insbesondere am Produktionsstandort im burgenländischen Edelstal 54 Prozent der für die Produktion notwendigen Energie aus nachhaltigen Quellen, etwa über eine Photovoltaik-Anlagen. Dass nun auch das IT-Equipment klimaneutral zur Verfügung gestellt wird, ist als Teil von „Zero by 40“, dem Nachhaltigkeitsprogramm von Coca-Cola, ebenso relevant wie etwa das nachhaltige Sourcing von Verpackungen oder der verantwortungsvolle und effiziente Einsatz von Wasser bei der Produktion der 402 Millionen Liter Getränke pro Jahr. „Every little helps“, beschreibt Ingeborg Tichy den sehr fundamentalen Ansatz von Coca-Cola HBC auf dem Weg zum klimaneutralen Unternehmen.

Selbst getestet

Es sind schon erstaunliche Mengen an CO2, die elektronischen Geräte verursachen. Ein iPhone SE trägt mit 57 Kilogramm CO2 zur Treibhausbilanz der Erde bei, ein Mac Book Pro mit 465 Kilogramm. CHG-MERIDIAN berechnet die Emissionen unterschiedlicher Hersteller über eine zertifizierte Logik und kann deshalb alle Geräte sauber auf klimaneutral umstellen. Wenn sich ein Kunde bei seinem Leasingvertrag für die carbonZER0-Option entscheidet, erhält er sofort nach Aktivierung ein entsprechendes Zertifikat zur Klimaneutralität, das er dann für seine Nachhaltigkeitsbilanz nutzen kann. Dabei sind die Aufschläge für die Klimaneutralität im Verhältnis zum gesamtheitlichen Nutzen für ein Unternehmen wie etwa Coca-Cola HBC sehr gering: bei einem für 48 Monate geleasten Notebook liegt der monatliche Klima-Bonus, den das Unternehmen zu bezahlen hat im Cent-Bereich. Dabei wird die Klimaneutralität ganzheitlich berechnet: von der Produktion eines Geräts bis zum Recycling.

Dass die carbonZER0-Idee funktioniert, dafür hat CHG-MERIDIAN einen gewichtigen Kronzeugen: sich selbst nämlich. „Wir bieten unseren Kunden einfach das an, was wir auch selbst tun: die IT klimaneutral zu nutzen“, so Michael König.

Mehr erfahren

Circular Economy & Klimaschutz

Circular Economy & Klimaschutz Langfristig erfolgreich durch nachhaltige IT-Infrastrukturen

Als Nachhaltigkeitsmanger:in haben Sie einen herausfordernden Job. Sie möchten Ihr Unternehmen nachhaltiger stellen, dürfen dabei aber auch nicht die Wirtschaftlichkeit außer Acht lassen. Darüber hinaus müssen Sie neue Gesetze und Regelungen immer im Blick haben. Erfahren Sie in unserem Whitepaper, wie Sie Ihre IT nachhaltig und zeitgleich profitabel gestalten.

Coca-Cola HBC Austria: erfolgreiche Zusammenarbeit mit CHG-MERIDIAN

Coca-Cola HBC Austria: Nachhaltigkeit durch Circular Economy & CarbonZer0® rückt in den Fokus

Die Produkte aus dem Hause Coca-Cola dürften weltweit zu den bekanntesten gehören. In Österreich ist die Coca-Cola HBC Austria einer der führenden Getränkepartner und ein konzessionierter Abfüller der The Coca-Cola Company – und wird in Sachen IT ab sofort umfassend von CHG-MERIDIAN unterstützt. Angefangen hatte alles mit einem kleinen Auftrag.

klimaneutrales IT Leasing
CO₂-neutrales Leasing

Klimaneutral dank carbonZER0

Nachhaltigkeit wird zum Wettbewerbsfaktor! Dank carbonZER0 wird die Herstellung, die Nutzungs- und Nachnutzungsphase sowie der Transport Ihrer von CHG-MERIDIAN finanzierten IT-Geräte klimaneutral.